NGK Zündkerze Laser Iridium IZKR7B

15,90 €

(1 Stück = 15,90 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3-10 Tag(e)

Beschreibung

NGK Zündkerze Laser Iridium IZKR7B

passend für Audi A3 3.2 VR6 quattro (BDB, BMJ, BUB) und VW Golf 5 R32 (BUB)

1 Stück

NGK Zündkerze Laser Iridium IZKR7B

passend für Audi A3 3.2 VR6 quattro (BDB, BMJ, BUB) und VW Golf 5 R32 (BUB)

1 Stück



Type:IZKR7B

Stock-Nr.:7563

Details
Schlüsselweite:16,0 mm
Gewindedurchmesser:12,0 mm
Gewindelänge:19,0 mm
Elektrodenabstand:0,9 mm
Widerstand:entstört, 1 kOhm
Motorcode: BDB, BMJ, BUB
 

Quellenhinweis: www.NGK.de

Diagnose und Einbau:
Zwar ist das Auswechseln der Zündkerzen bei guter Zugänglichkeit eine der einfacheren Do-it-yourself-Aufgaben für den Fahrzeughalter, dennoch sind auch bei dieser Aufgabe einige Dinge zu berücksichtigen.

Speziell bei modernen Fahrzeugen ist es wichtig, dass man über das richtige Werkzeug verfügt. Ansonsten besteht ein erhebliches Risiko, die Zündkerzen beim Heraus- oder Hineindrehen zu beschädigen.

 

Wechsel nur bei abgekühltem Motor !!!
Bei den heute üblicherweise mit Aluminiumzylinderköpfen ausgerüsteten Motoren dehnt sich das Aluminium bei Erwärmung mehr aus als die Zündkerze, mit der Folge, dass sich die Zündkerze festsetzt. Deshalb sollte ein Zündkerzenwechsel grundsätzlich nur bei vollkommen abgekühltem Motor erfolgen.

 

Typfrage
Achten Sie darauf, dass die neu eingesetzten Zündkerzen dem gleichen Zündkerzentyp entsprechen wie die auszuwechselnden Zündkerzen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welchen Zündkerzentyp Sie für Ihr Fahrzeug benötigen, werfen Sie einen Blick in unseren Produktfinder oder fragen Sie einen Experten von NGK oder Ihrer Werkstatt.

 

Beachten Sie beim Einbau folgende Schritte:

  1. Lösen Sie die vorhandene Zündkerze.
  2. Entfernen Sie vor dem Ausbau eventuelle Verkrustungen und Verschmutzungen mit Druckluft aus dem Einbauschacht.
  3. Schrauben Sie die alte Zündkerze heraus.
  4. Entfernen Sie grobe Verschmutzungen im Bereich der Zündkerzenbohrung.
  5. Schrauben Sie die Zündkerze von Hand ein, so weit es geht.
  6. Verwenden Sie niemals Zündkerzen, die unverpackt auf einen harten Untergrund gefallen sind.
  7. Stellen Sie am Drehmomentschlüssel das richtige Anzugsdrehmoment ein.
  8. Stecken Sie die Nuss des Drehmomentschlüssels gerade auf die Anzugsmutter der Zündkerze und ziehen diese fest.

 

Wie Sie den NGK-Code knacken:

Wahrscheinlich haben Sie sich schon mal gefragt, was die Buchstaben-Zahlen-Kombinationen auf den NGK Zündkerzen und ihren Packungen bedeuten.

Die jeder NGK Zündkerze gegebene Kombination von Buchstaben und Zahlen ist nicht nur die Typenbezeichnung, sondern vielmehr eine logische Formel, die wichtige Detailinformationen für die Funktion der Zündkerze beinhaltet.

Mit dieser Zündkerzenformel hat NGK sein gesamtes Sortiment standardisiert und macht die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Kerze eindeutig kenntlich.

Dies wiederum vereinfacht die Handhabung und richtige Wahl der NGK Zündkerzen, sowohl in der Erstausstattung bei den Automobilherstellern, wie auch später dann im Handel, in den Werkstätten und zuletzt beim Kunden.

Die typische Kennzeichnung lautet wie folgt:

  • Die Buchstabenkombination (1-4) vor dem Wärmewert gibt Aufschluss über Gewindedurchmesser, Sechskantschlüsselweite sowie Bauweise.
  • Die 5. Position (Zahlenangabe) steht für den Wärmewert.
  • Der 6. Buchstabe kennzeichnet die Gewindelänge.
  • Der 7. Buchstabe enthält Daten über spezielle Zündkerzen-Konstruktionsmerkmale.
  • Die 8. Position, wiederum eine Zahl, verschlüsselt besondere Elektrodenabstände.

    Weiter unten auf unserer Produktseite finden Sie den Punkt: GEBRAUCHSANWEISUNG
    Hier können Sie den NGK-Leitfaden herunterladen